WC Center

rupse(klammert)

Mittwoch, Oktober 12, 2005

Guter Anfang

Heute hatte ich um 10:30 Uhr Massage auf meinem Plan stehen - ich finde, daßß jeder Tag so beginnen sollte. Aufstehen zu angemessener Zeit, Frühstück, Fahrt zur Klinik und dann durchkneten lassen - gefällt mir.

Ich saß da also in der Wartezone und beschäftigte mich mit Kacheln zählen - meine Lieblingssportart um kurze Zeiträume zu überbrücken. Diese Sportart habe ich mal zu einer Zeit kennengelernt, als ich sehr viel Zeit in bzw. auf Toiletten verbringen mußßte - aber dass ist eine andere Geschichte.

Dann schaute ein Mann in weißß um die Ecke und nuschelte fragend "Hrr Knäkza" vor sich hin. Ich verneinte dies, denn so hieß ich ja schließlich nicht. Der Mann nahm mir meinen Therapieplan aus der Hand zeigte auf meinen Namen und nickte mit dem Kopf während er abermals "Hrr Knäkza" wiederholte. Er schien Schwierigkeiten zu haben, sich artikulieren zu können. Es ging so weiter, als er mich aufforderte mein sogenanntes Therapielaken auf die Trage zu legen und mich dort bauchlängs hinzulegen - ich verstand nichts und er arbeitet mehr mit Gesten als mit Worten. Oha, dachte ich, wahrscheinlich stumm oder taub oder gar taubstumm. Die Massage verlief ruhig - kein Wort wurde gewechselt. Nach der Massage bedankte ich mich bei ihm und er bedankte sich in seinem Kauderwelsch. Als er dann wegschaute fragte ich "Entschuldigen Sie die Frage, aber sind sie taubstumm?" - keine Antwort - somit wurde mein Verdacht bestätigt.

Morgen habe ich bei dem Herren "Ultraschall mit Gel" - mal sehen, wie wir das miteinander hinbekommen. Sehr interessante Erfahrung!

3 Comments:

At 5:36 vorm., Anonymous Anonym said...

haben sie dir beim eincheken in die klinik ein sofortiges (klammerverbot) auferlegt????

 
At 4:01 nachm., Anonymous ordnung in person said...

Ab jetzt arbeitet er mit " (kann man einen Anführungszeichen in Anführungszeichen setzen??)...

 
At 6:46 nachm., Blogger Rupse said...

Gut geraten - (klammern) (ahh-schmerz) ist nicht gut für meinen maladen Rücken!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home