WC Center

rupse(klammert)

Mittwoch, Juli 22, 2009

Tod mit 21 - Der Abschied


Gestern war es also soweit. Ich habe mich getrennt bzw. mußßte mich trennen. Es ging nicht anders. Es mußßte sein. Die Beziehung war einfach nicht mehr aufrecht zu erhalten. Sechs Jahre und 2 Monate waren wir zusammen, haben viel zusammen erlebt, sind zusammen verreist, haben uns gegenseitig unterstützt und waren füreinander da. Klar, manchmal gab es auch Unstimmigkeiten. Der eine wollte, der andere nicht - ganz normal eben. Trotzdem hat er mich nahezu 93.000 Kilometer begleitet - zweimal um die Erde quasi und doch ist er über Europa nie hinausgekommen. Wir waren zusammen in Dänemark, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Österreich unterwegs und haben zusammen viel von Deutschland gesehen. Hierfür bekam er von mir fast 9.400 Liter feinstes Super bleifrei, was einem Gegenwert von nahezu 11.820 Euro entsprach. Zudem hat er noch für Operationen, die zwingend für ein Weiterleben notwendig waren, 5.000 Euro verschlungen. Das zerknitterte Gesicht auf obigem Bild zählte gottseidank nicht dazu. Das wurde ihm von einem Kehrwagen der Frankfurter Stadtreinigung zugefügt - er kam dabei immerhin fast ums Leben! Nur mit Müh' und Not konnte ich den Sachverständigen der Versicherung der gegnerischen Partei damals zur Zahlung der notwendigen Notoperation bewegen, der seine und meine weitere mobile Existenz sicherte.

Nun hat er ausgedient - mußß weichen und einem aktuelleren Zeitgenossen Platz machen, den er, so makaber es auch ist, durch sein Ableben sogar noch unterstützt hat. So schrecklich kann das mit der Abwrackprämie also laufen.

Nun ist er nur noch ein Klumpen Blech, Gummi, Plastik, Teppich, Stoff, Glas und Metall mit rechteckigen Grundmaßßen.

Ich werde ihn nie vergessen und ich denke, viele meiner Freunde, die er immer sicher von A nach B gebracht hat, auch nicht.

Danke Auto.

3 Comments:

At 11:23 nachm., Blogger penjelly said...

Schnief.

 
At 5:06 vorm., Anonymous PEER said...

auch söllingen-BAD hat er oft problemlos gemeistert. auch aus baden für die paar zurückgelegten km's "danke"!!

 
At 8:49 nachm., Blogger Saschomat said...

Du musst jetzt ganz stark sein, Lullu ! Mit aufrichtiger Anteilnahme, S.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home