WC Center

rupse(klammert)

Donnerstag, September 22, 2005

Strandgut

An den holländischen Stränden werden mehr linke als rechte Schuhe angespült. In Schottland ist es genau umgekehrt. Das hat eine Untersuchung niederländischer Biologen ergeben. Wie das Institut für Wald- und Naturforschung in Wageningen am Freitag mitteilte, fanden die Wissenschaftler auf der holländischen Nordseeinsel Texel 68 linke und 39 rechte Schuhe. An den schottischen Shetlandinseln dagegen sammelten sich 63 linke und 93 rechte Schuhe ein.

Lohnt es sich wirklich, nach einer wissenschaftlichen Erklärung für dieses Phänomen zu suchen?

(von
http://www.unmoralische.de/chronik3.htm#schuhe)

Ich glaube, daßß es am Rechts- bzw. Linksverkehr liegt, oder? Vielleicht gibt es ja auch in Brittanien mehr Links- als Rechtsfüßßer - diese Theorie werde ich mal verfolgen!

2 Comments:

At 11:20 vorm., Anonymous Anonym said...

...oder ist es vielleicht einzig allein auf den Links/Rechts-Drang mancher Amputationsärzte in den verschiedenen Nationen zurückzuführen ??? Ich finde wir sollten von der EU aus weitere Fördergelder zur Erforschung dieses Phänomens freigeben

 
At 10:03 vorm., Blogger Rupse said...

Genau! Als erstes sollten mal die liegengebliebenen Schuhe auf der Autobahn statistisch erfasst werden!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home